Wir sind eine Autovermietung, die Dienstleistungen in den Vereinigten Arabischen Emiraten anbietet. Häufig werden unsere Dienste von Gästen des Landes in Anspruch genommen, die zum Sightseeing oder zur Arbeit kommen. Egal, ob Sie ein Auto mieten möchten, um alle Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, einen Geländewagen durch die Wüste zu fahren, die Geschwindigkeit eines Sportwagens zu spüren, oder ob Sie einen Luxuswagen benötigen, um mit Ihren Kollegen von einem Büro zum anderen zu fahren, Sie müssen trotzdem einige der in Dubai geltenden Fahrregeln kennen.

Angebot_Mietwagen_erhalten
Angebot erhalten

Wie Sie wissen, können die Verkehrsregeln von Land zu Land sehr unterschiedlich sein. Wenn Sie also ein Auto im Ausland mieten möchten, müssen Sie nicht nur einen internationalen Führerschein besitzen, sondern auch einige Verhaltensregeln kennen. Lesen Sie diesen Artikel weiter, um zu erfahren, was Sie beim Autofahren in Dubai nicht tun sollten.

1. Alkohol und Autofahren sind unvereinbar

Das erste, wovor wir alle unsere Kunden, die ein Auto in Dubai mieten, warnen, ist die Unsicherheit des Trunkenheitsfahrens. Obwohl dies eine sehr offensichtliche Regel ist, vergessen einige Leute die Verantwortung, die sie für ihr Leben und das Leben anderer Verkehrsteilnehmer tragen. 

Die Versuchung, betrunken Auto zu fahren, ist während der Feiertage besonders groß. Wenn Sie jedoch ein Restaurant oder eine Bar besuchen, müssen Sie ein Taxi nehmen, um zurück in Ihre Wohnung oder Ihr Hotelzimmer zu gelangen. Denken Sie daran, dass Trunkenheit am Steuer ein äußerst gefährliches Vergehen ist. Dies gilt insbesondere für muslimische Länder wie die VAE. 

Wenn Sie betrunken am Steuer erwischt werden, ist die Mindeststrafe eine Geldstrafe von 20.000 AED. Außerdem wird Ihnen Ihr Auto für 60 Tage weggenommen. Wenn die Trunkenheit am Steuer einen Unfall oder andere Folgen nach sich zieht, landen Sie im Gefängnis.

2. Keine Beleidigungen auf der Straße

Wenn Sie in einem nicht-muslimischen Land leben, dann halten Sie den offenen Ausdruck von Emotionen im Straßenverkehr vielleicht für völlig normal und akzeptabel. Schließlich wollen wir alle manchmal fluchen, aus Empörung eine unanständige Geste zeigen oder direkt im Straßenverkehr einen Streit anfangen. Aber tun Sie das niemals in Dubai! Wenn Sie im Falle eines Problems oder eines Unfalls auf der Straße, der durch die Handlungen eines anderen Fahrers provoziert wurde, anfangen, diesen zu beschimpfen oder unanständige Gesten zu zeigen, wird die Verkehrspolizei Sie zur Rechenschaft ziehen. 

Wenn Sie beim Autofahren in Dubai Ihre Emotionen zu offen zeigen und zu unhöflich sind, wird dies als persönliche Beleidigung angesehen, für die eine Person bestraft werden sollte.

3. Trainieren Sie Ihre Fahrkünste nicht auf Dubais Straßen

Auch wenn Sie Ihren Führerschein bereits gemacht haben, verfügen Sie vielleicht nicht über genügend Erfahrung. Um das Autofahren in Dubai zu genießen, schnell von einem Ort zum anderen zu gelangen und den Komfort von Luxusautos zu genießen, müssen Sie ein erfahrener Fahrer sein und sich auf den großen Straßen und Autobahnen der Stadt sicher fühlen. 

Dubai ist eine dicht besiedelte Stadt. Außerdem ist das Auto hier das häufigste Verkehrsmittel. Deshalb werden Sie hier auf viel Verkehr stoßen. Seien Sie sicher, dass Sie darauf vorbereitet sind.

4. Lassen Sie sich nicht von Ihrem Smartphone ablenken

Heutzutage ist es schwierig, sich unser Leben ohne elektronische Geräte vorzustellen. Wir trennen uns fast nie von unseren Smartphones, auf denen alle wichtigen Informationen und persönlichen Daten gespeichert sind. Es gibt jedoch Situationen, in denen Ihnen nichts anderes übrig bleibt, als Ihr Smartphone beiseite zu legen. Zu solchen Situationen gehört das Autofahren. In Dubai ist es, wie in anderen Städten auch, strengstens verboten, während der Fahrt ein Mobiltelefon zu benutzen. 

Es mag Ihnen so vorkommen, als könnten Sie sich für ein paar Sekunden ablenken, um einen Anruf entgegenzunehmen oder ein paar Nachrichten zu schreiben, da dies keine schwerwiegenden Folgen nach sich ziehen wird, aber das ist falsch. Sie wissen nie, was in den nächsten paar Sekunden auf der Straße mit viel Verkehr passiert, daher müssen alle Verkehrsteilnehmer ständig aufmerksam sein. 

Wenn Sie gegen diese Vorschrift verstoßen und dennoch Ihr Smartphone während der Fahrt benutzen, müssen Sie ein Bußgeld von 800 AED zahlen. Außerdem erhalten Sie 4 schwarze Punkte in Ihrem Führerschein.

5. Warten Sie auf das grüne Licht

Dubai ist eine große Stadt, in der viele Geschäftsleute zu Geschäftsterminen eilen. Wir möchten Sie jedoch sofort warnen: Selbst wenn Sie zu spät kommen, sollten Sie auf keinen Fall die Regeln brechen, nur um eines Geschäftstreffens willen oder aus anderen Gründen. 

Wenn Sie eine gelbe Ampel überfahren, müssen Sie 1.000 AED zahlen. Außerdem fügt die Verkehrspolizei von Dubai 12 schwarze Punkte zu Ihrem Führerschein hinzu. Für das Überfahren einer roten Ampel müssen Sie sogar noch mehr bezahlen (3000 AED). Außerdem können Sie in besonders gefährlichen Fällen vor Gericht gestellt und sogar zu einer Gefängnisstrafe verurteilt werden.

Denken Sie daher daran, dass in Dubai das Überfahren einer gelben oder roten Ampel als schwerer Verstoß gilt. 

6. Lassen Sie die Scheinwerfer an

Gemäß den staatlichen Vorschriften in den VAE müssen Autofahrer die Scheinwerfer ihres Fahrzeugs immer eingeschaltet lassen. Wenn Sie mit ausgeschalteten Scheinwerfern fahren, verringern Sie die Sichtbarkeit Ihres Fahrzeugs (insbesondere bei Nacht) und gefährden damit sich selbst, andere Fahrer, Passagiere und sogar Fußgänger. 

Wenn die Verkehrspolizei in Dubai sieht, dass Sie mit ausgeschalteten Scheinwerfern fahren, wird sie Sie anhalten und ein Bußgeld verhängen.

7. Halten Sie einen Abstand zu anderen Fahrzeugen auf der Straße

Eines der wichtigsten Dinge, an die Sie sich immer erinnern sollten, unabhängig davon, in welchem Land Sie ein Auto fahren, ist die Einhaltung eines Sicherheitsabstands zu anderen Fahrzeugen auf einer Stadtstraße oder einer Autobahn außerhalb der Stadt. Diese einfache und banale Regel, die zu den Grundlagen des Autofahrens gehört, ist dennoch grundlegend. Manche Autofahrer vergessen das Einhalten eines ausreichenden Abstands und fahren zu dicht auf andere Autos auf. Sie überholen zum Beispiel andere Fahrer in einem gefährlichen Abstand. 

Außerdem sollten Sie besonders auf Lastwagen achten. Aufgrund des großen Aufbaus kann der Lkw-Fahrer die gefährliche Annäherung eines anderen Fahrzeugs von hinten oder von der Seite nicht sehen. Aus demselben Grund sind Lastwagen auch weniger wendig. Solche Aktionen können für Sie unangenehme Folgen haben. 

Insbesondere in den VAE können Sie auf zwei übliche Arten strafrechtlich verfolgt werden: Entweder Sie werden aufgefordert, ein Bußgeld in Höhe von 400 AED zu zahlen, oder Sie machen einen Verstoß gegen Ihren Führerschein und fügen vier schwarze Punkte hinzu. So kann selbst ein so geringfügiger Verstoß wie die Nichteinhaltung des vorgeschriebenen Abstands zwischen Autos Ihren Ruf als Fahrer beeinträchtigen.

8. Überschreiten Sie das Tempolimit auf den Straßen in Dubai nicht

Bevor Sie ein Auto in den VAE mieten, sollten Sie wissen, dass Geschwindigkeitsübertretungen hier streng geahndet werden. Trotz der Tatsache, dass wir eine große Auswahl an Supercars zum Mieten anbieten, warnen wir Sie davor, die für städtische Straßen festgelegte Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h zu überschreiten. Denken Sie immer daran und überschreiten Sie nicht die zulässige Höchstgeschwindigkeit in Dubai. 

Wenn Kameras oder die Verkehrspolizei mit Hilfe von Radargeräten einen Verstoß feststellen, müssen Sie ein Bußgeld von 300 AED zahlen.

9. Richtiges Parken eines Autos

Um sicher zu sein, dass Sie sich im Straßenverkehr korrekt verhalten und keine Bußgelder in Dubai erhalten, müssen Sie nicht nur beim Fahren, sondern auch bei der Wahl eines Parkplatzes vorsichtig sein. Touristen können ein gemietetes Auto oft am Eingang eines Hotels oder Einkaufszentrums parken. Leider gilt dies für Verstöße, da Ihr Auto andere Fahrer und Fußgänger behindern kann. 

In Dubai, wie auch in anderen großen und dicht besiedelten Städten, sollten Sie sorgfältig darauf achten, wo Sie Ihr Auto abstellen. Andernfalls müssen Sie ein Bußgeld für das Parken an der falschen Stelle zahlen.

10. Fahren Sie nicht, wenn Sie müde sind

Der letzte nicht strenge, aber sehr wichtige Ratschlag, den wir Ihnen geben möchten - fahren Sie nicht Auto, wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie schläfrig und müde sind. In Dubai herrscht reger Verkehr, daher ist es wichtig, dass Sie aufmerksam bleiben. Wenn Sie müde sind, wird es schwierig, aufmerksam zu bleiben. Ruhen Sie sich ein paar Stunden aus und machen Sie sich wieder auf den Weg.

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass Sie nun mit den wichtigsten Anforderungen und Regeln des Autofahrens in Dubai vertraut sind. Wir sind bereit, Ihnen die bequemsten, schnellsten und aufregendsten Fahrten mit den besten Autos der neuesten Modelle zu bieten. 

Luxuriöse SUVs und Sportwagen stehen in unserem Parkhaus für Sie bereit. Sehen Sie sich die vollständige Liste der verfügbaren Fahrzeuge auf unserer Website an und mieten Sie eines davon für Ihre nächste Reise nach Dubai.

 

.